Am 27.Mai 2022 fand in Berlin die Gründungsversammlung des neuen Verbands der deutschen Kinomichi-Dojos und Lehrer*innen unter dem Namen Kinomichi Deutschland e.V. statt. Andreas Lange-Böhm wurde zum Vorsitzenden gewählt, Carola Böhme aus München zur stellvertretenden Vorsitzenden, Annegret Ulrike Meß zur Schriftführerin, Rüdiger Worms aus Bremen zum Vorsitzenden der Vereinsausschüsse und Michael Baderschneider  zum Schatzmeister und die Eintragung ins Vereinsregister Berlin-Charlottenburg beantragt.
Ziel des Vereins ist es die Ressourcen und Kapazitäten deutschlandweit zu bündeln und gemeinsam Aktivitäten zur Gewinnung neuer Mitglieder in allen Dojos zu entfalten.

Nach oben scrollen