Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

München: Lehrgang mit Andreas Lange-Böhm

29. Januar 2022 - 30. Januar 2022

Andreas Lange-Böhm

Wir freuen uns, Andreas Lange-Böhm aus Berlin auch dieses Jahr in München begrüßen zu können.

Andreas Lange-Böhm unterrichtet Kinomichi seit vielen Jahren in Berlin, seit 2006 in seinem eigenen Dojo in Berlin und ist heute Vizepräsident der KIIA (Verband der Kinomichi-lehrer) und ist innerhalb des Verbands der Verantwortliche für Deutschland. Er begann 1974 mit Aikido und studiert über 12 Jahre mit Gerhard Walter und Katsuaki Asai. 1976 begegnet er Meister Masamichi Noro und besucht seitdem alle seinen großen Lehrgänge. Seit 1984 widmet er sich ausschließlich dem von Meister Noro begründeteten Kinomichi und gründet 1987 das erste Kinomichi-Dojo in Deutschland. In seinem ärztlichen Beruf absolviert er zusätzliche Ausbildungen in chin. Medizin und Akupunktur sowie manueller Therapie und Osteopathie und legt in seiner Arbeit besonderen Wert auf den gesundheitsfördernden und geistig-spirituellen Aspekt des Kinomichi.

Mehr Infos zu Andreas Lange-Böhm finden Sie hier.

Anfänger und Fortgeschrittene werden gemeinsam üben.

  • Samstag: 14.00 - 18.30 Uhr
  • Sonntag: 10.30 - 15.00 Uhr

Kosten: 8 € / Std. (1 Tag 32 €, gesamt: 64 €)

Ermäßigungen für Schüler und Studenten

S-Bahn-Haltestelle Rosenheimer Platz, Eingang über den Innenhof

Details

Beginn:
29. Januar 2022
Ende:
30. Januar 2022
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Kinomichi München e.V.
Telefon:
0151 67626262
E-Mail:
info@kinomichi-muenchen.de
Webseite:
www.kinomichi-muenchen.de

Veranstaltungsort

Ohayo Dojo
Weißenburger Platz 5
München, 81667 Deutschland
Google Karte anzeigen